1988 - 2014: Partnerschaft mit Laatzen / Rethen

GEBET

Du SPRICHST zu GOTT:
TÄGLICH
LAUT
MIT OFFENEN AUGEN
WENN ES DIR GUT GEHT
AB UND ZU
WENN ES DIR SCHLECHT GEHT
EIN GELERNTES GEBET
NIE
GANZ STILL
HERR LEHRE UNS BETEN - REDEN MIT GOTT

Eine Gesprächsrunde mit Sup. i. R. Schädlich über Gebet, war 2015 bei dem Partnerschaftstreffen mit der Partnergemeinde Laatzen/Rethen und unserer Niederwürschnitzer Kirchgemeinde das Thema.

Beim Hören, Denken und Reden saßen 20 Teilnehmer zusammen, über das Gebet nachzudenken, z. B. das Vater unser,...

Eines der ältesten und längsten Wege ist das Gebet.
Wofür dankst du Gott?
Worum bittest du Gott?
Gebet verbindet über Religionen.
Nur wer betet, der lebt.

Ihre Hilde Uhlmann


Partnerschaft lässt zu Freunden werden

So zeigte es sich auch in diesem Jahr bei dem gemeinsamen Treffen vom 19. bis 21. September 2014 in Laatzen-Rethen, unserer Partnergemeinde. Aus der Situation heraus, was Freunde füreinander sein können und bedeuten, haben wir in diesen Tagen besonders erlebt. Bei einer Tagesfahrt lernten wir die Umgebung und deren Sehenswürdigkeiten kennen.So besuchten wir das 1163 gegründete Kloster in Loccum sowie das Pfarrhaus und Wilhelm-Busch-Museum in Wiedensahl.

Als Diakonin von Lugau und Niederwürschnitz war Kristin Kämpf zum ersten Mal in der Niederwürschnitzer Partnergemeinde Laatzen. Sie berichtet: „Etwas aufgeregt war ich schon und stellte mir die Frage: ‚Wie wird die Gemeinde aus Niedersachsen wohl sein?‘ Nach diesem Wochenende kann ich sagen, dass ich sehr herzlich in meine ‚Gastfamilie‘ aufgenommen worden bin, viele wunderbare Begegnungen sowie aufgeschlossene und freundliche Gespräche hatte.“

Besuch in Laatzen

An dieser Stelle danken wir allen Gastgebern und Mitarbeitern der Kirchgemeinde von Laatzen-Rethen ganz herzlich. Nicht zuletzt den Autofahrern, welche uns diese Fahrt ermöglichen konnten.

Beim Verabschieden heißt es dann immer Aufwiedersehen und Gott befohlen, bis zum nächsten Mal!

Hilde Uhlmann


Zurück